Zufluchtswohnungen

Stellenangebot Frauenzimmer e.V.


Für die Beratung und Begleitung gewaltbetroffener Frauen, die in unseren Zufluchtswohnungen leben, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Sozialarbeiterin bzw. Sozialpädagogin mit staatlicher Anerkennung
– Entgeltgruppe 9, Fallgruppe 1 Tarifvertrag der Länder TV-L –

als Mutterschutzvertretung mit anschließender Elternzeitvertretung (vrs. 2 Jahre) befristet zu besetzen.

 

Arbeitszeit

19,7 Wochenarbeitsstunden

Arbeitsgebiet

Das Aufgabengebiet umfasst die sozialpädagogische Beratung und psychosoziale Unterstützung für Frauen mit Gewalt- und Bedrohungserfahrungen sowie Hilfen zur Bewältigung unterschiedlicher sozialer, persönlicher, finanzieller und rechtlicher Probleme. Sie leiten gezielte Hilfen unter Anwendung der Methoden der Sozialarbeit und der gegebenen gesetzlichen Grundlagen ein.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Kooperation mit anderen Institutionen, Ämtern, freien Trägern und unserem Kinderprojekt spielRAUM, die Beratung bei der Lebens- und Berufswegplanung und die Instandhaltung von Infrastruktur im Projekt Zufluchtswohnungen. Außerdem wird die Übernahme von Arbeitsbereichen des Projektmanagements erwartet.

 

Anforderungen

1. Formale Anforderungen:

Sie haben einen Abschluss in der Fachrichtung Soziale Arbeit/Sozialarbeit/Sozialpädagogik als Bachelor oder mit Diplom einschließlich der staatlichen Anerkennung bzw. sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben (Gleichwertigkeitsfeststellung).

2. Fachliche Anforderungen:

Erforderlich sind fundierte Kenntnisse der Sozialgesetzgebung sowie angrenzender Rechtsgebiete, Asylbewerberleistungsgesetz und des Verwaltungsrechts, Kenntnisse der sozialen Infrastruktur in den Berliner Bezirken sowie IT-Kenntnisse (MS-Office). Vorausgesetzt werden Methoden der Sozialarbeit. Erwartet werden Berufserfahrungen in der praktischen Sozialarbeit sowie Kenntnisse über Ursachen von Gewalt gegen Frauen, die Dynamik von Gewaltbeziehungen und deren Folgen. Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht.

3. Außerfachliche Anforderungen:

Erwartet werden eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit und eine selbstständige zielorientierte Arbeitsweise. Sehr wichtig sind soziale und transkulturelle Kompetenzen, Empathie, Kommunikationsfähigkeit, Konflikt- und Teamfähigkeit, Flexibilität.

 

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und vielseitigem Aufgabengebiet, multiprofessionelle Teamarbeit, flexible Arbeitszeitgestaltung und regelmäßigen fachlichen Austausch sowie Supervision.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an

frauenzimmer-zuflucht@web.de